Artwork for podcast Ma hamazaw? Was ist los in Israel?
Was ist los in Israel? Pessach, Ostern, Ramadan… und der Tempelberg, der alles verbindet
Episode 917th April 2022 • Ma hamazaw? Was ist los in Israel? • ahavta - Begegnungen
00:00:00 00:37:23

Share Episode

Shownotes

Die wichtigsten Feste der Juden und der Christen fallen in diesem Jahr kalendarisch zusammen. Zudem finden sie im islamischen Fastenmonat Ramadan statt. Winzige extremistische Gruppierungen versuchen diese sensible Zeit für ihre Zwecke zu nutzen. Brennpunkt ist dabei, wie es kaum anders sein kann, der Tempelberg in Jerusalem, auf dem heute die Al-Aksa-Moschee steht.

Joram Oppenheimer erläutert, warum dieses Heiligtum Kristallisationsort für politische wie religiöse Auseinandersetzungen ist – auch in diesen Tagen.

Welche Konfliktpotentiale bis in die Regierung Israels ausstrahlen, auch darauf geht Joram ein und zieht für den Augenblick eine Zwischenbilanz der Arbeit von Ministerpräsident Naftali Bennett. Worauf kommt es jetzt an, wenn er sein Amt planmäßig bis zur verabredeten Übergabe an Yair Lapid weiterführen will?