Artwork for podcast BIO ESSEN - REGIONAL KAUFEN - NACHHALTIG LEBEN
"Der Schafe Biss und der goldene Tritt" – Ökologischer Wert der Schafhaltung | zu Gast: Falk Kirchner | Schäfer, Mainhausen
7th April 2022 • BIO ESSEN - REGIONAL KAUFEN - NACHHALTIG LEBEN • Ökomodell-Land Hessen (vertreten durch MGH GUTES AUS HESSEN GmbH)
00:00:00 00:23:25

Share Episode

Shownotes

Schafherden pflegen die Landschaft, wo die mechanische Bearbeitung an ihre Grenzen stößt. Was tun die Tiere genau? Wie viel Arbeit macht es, Schafe zu halten? Und steht der Schäfer nur am Rand der Wiese und genießt den Ausblick?

Auf diese Fragen hörst du hier die Antworten. Falk Kirchner bewirtschaftet mit seinen Schafen einen 106 Hektar großen Betrieb im Landkreis Offenbach und ist aus der Ökomodell-Region Rhein-Main hier im Podcast zugeschaltet.

Die Themen:

  • Warum sind Schafe wichtig, was können sie besonders gut?
  • Welche Vorteile bietet die Landschaftspflege mit Schafen, auch ökologisch?
  • Eignen sich alle Schafe gleichermaßen gut zur Landschaftspflege?
  • Was braucht so ein Schaf? Wie viel Arbeit macht es, Schafe zu halten?
  • Kann man von Schafhaltung leben, wie sieht die Vermarktung aus?

Gefördert durch: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Shownotes:

Welche Themen willst Du hören? Schick uns Deinen Themenwunsch per E-Mail an OEML-Podcast@gutes-aus-hessen.de

Den Betrieb von Falk Kirchner kannst du auch besuchen. Bei Interesse, schreib uns an OEML-Podcast@gutes-aus-hessen.de



This podcast uses the following third-party services for analysis:

Chartable - https://chartable.com/privacy

Links