Artwork for podcast Führung Pur
Direkt und humorvoll in Führung gehen. Ein Praxisbeispiel aus der Pflege
Episode 3218th November 2022 • Führung Pur • Ute Hellmuth-Brand
00:00:00 00:30:58

Share Episode

Shownotes

Ein Leader braucht Tiefgang und Leichtigkeit. Dabei muss er seine Zahlen im Griff haben, den Blick auf das Ganze richten und auf die Bedürfnisse der Menschen achten, um sie wirksam führen zu können.

 

Das ist scheinbar widersprüchlich. Erlebe in der neuen Folge, wie ein Leader aus der Pflege dies meistert, obwohl seine Branche vor großen Herausforderungen steht.

 

Als Geschäftsführer einer GmbH für ambulante Pflege in München, bewirkt Adrian seit sechs Jahren viel für die Menschen. Mit Kraft und Kreativität zeigt er, das Bodenständigkeit, Humor und Energie die Grundpfeiler gelungener Führungskunst darstellen.

 

Neugierig? Viel Spaß beim Hören und lass Dich inspirieren!

 

Wenn Du mehr von Adrian Joel Schmidt erfahren willst:

 

Folge ihm auf LinkedIn oder vernetze Dich dort mit ihm unter https://www.linkedin.com/in/chancencoach.


LINKS ZU UTE:

Besuche mich auf meiner Homepage oder schreibe mir eine E-Mail: info@pur-fuehrung.de

Vernetze dich mit mir auf LinkedIn

Oder auf Instagram

Führung PUR „Virtuell FÜHREN und Mitarbeiter binden“

Ute Hellmuth-Brand ist überzeugt, dass Unternehmen, die an alten BWL Mantras festhalten den Anschluss verlieren. Aktuell geht es darum, Kundennutzen neu zu definieren und exponentiell wachsen zu lassen. Wie schaffst Du als Leader einen so großen Nutzen für Deine Mitarbeiter, dass sie gern bleiben und motiviert leisten?

Ute Hellmuth-Brand ist Pionerin der neuen Führung und sie gibt Dir einen Leitfaden, wie Du diese neue Führung umsetzt.